Der 100.000ste e-Golf ist ein echter Dresdner

Maik Jaehde aus Landolfshausen bei Hannover nahm das Jubiläumsfahrzeug in der Gläsernen Manufaktur entgegen.

Jubiläumsfahrzeug: Der 100.000ste e-Golf ist Ende November in der Gläsernen Manufaktur Dresden an Maik Jaehde (3.v.r.) übergeben worden.

 

e-Golf: Stromverbrauch, kWh/100 km (NEFZ): kombiniert 13,8 - 12,9; CO2-Emission kombiniert, g/km: 0; Effizienzklasse: A+

Damit hatte Maik Jaehde wohl nicht gerechnet, als er sich beim Kauf seines e-Golf im Volkswagen Zentrum Göttingen für die Fahrzeugabholung in Dresden entschied.

Begrüßt wurde er dann in der Gläsernen Manufaktur nicht nur vom Leiter Vertrieb und Marketing, Henning Schulzki, sondern auch von einer laufenden Kamera, die ihn durch diesen Erlebnistag begleitete.

Entschieden hatte sich Maik Jaehde für einen e-Golf in „Pure White“, das er nach der digitalen Auslieferungsinszenierung sichtlich bewegt entgegennahm. Danach ging es noch auf eine exklusive Führung durch die Fertigung des e-Golf, der die Gläserne Manufaktur als Schaufenster der Elektromobilität mit Leben füllt.

Wir freuen uns, dass die Rekordmarke bei uns geknackt wurde“ freut sich Henning Schulzki.
„Allein in diesem Jahr werden wir hier am Standort mehr als 16.000 e-Golf bauen – ein neuer Höchstwert für die Gläserne Manufaktur.“

Jetzt teilen