Besucherplus in der Gläsernen Manufaktur

Die Gläserne Manufaktur von Volkswagen hat 2018 mehr Gäste angelockt als im Jahr zuvor.

Rund 135.500 Gäste besuchten die Fabrik in Dresden – ein Anstieg um 32 Prozent im Vergleich zu 2017, als die Manufaktur 103.000 Gäste zählte. „Ein deutliches Plus an Besuchern, mehr als 220 Veranstaltungen und 4.700 Probefahrten im e-Golf* zeigen: Die Lust auf Elektromobilität steigt weiter“, sagte Standortleiter Lars Dittert. Nach Touren in englischer Sprache waren vor allem chinesisch- und russischsprachige Führungen gefragt. Nachdem 2018 Fahrzeuge der ID. Familie ausgestellt waren, ist ab Februar 2019 der SEDRIC zu Gast, der Prototyp eines elektrischen und selbstfahrenden Konzept-Fahrzeugs.

Jetzt teilen

* e-Golf: Stromverbrauch, kWh/100 km: kombiniert 14,1 (17-Zoll) - 13,2 (16-Zoll); CO₂-Emission kombiniert, g/km: 0; Effizienzklasse: A+