Wechsel in der Geschäftsführung bei Volkswagen Sachsen

  • Matthias Bursig (59), Geschäftsführer Finanz und Controlling,verabschiedet sich im Rahmen einer Altersregelung in Ruhestand
  • Dmitry Bogatyrev (37) übernimmt die Leitung des Geschäftsbereichs Finanz und Controlling

Veränderung in der Geschäftsführung bei Volkswagen Sachsen: Matthias Bursig, verantwortlich für Finanz und Controlling, verabschiedet sich nach mehr als 30 Jahren bei Volkswagen im Rahmen einer Altersregelung in den Ruhestand. Dmitry Bogatyrev übernimmt von Anfang Juni an die Leitung des Geschäftsbereichs Finanz und Controlling der Volkswagen Sachsen GmbH.

Dmitry Bogatyrev ist Betriebswirt und startete nach sechs Jahren Unternehmensberatung im Jahr 2010 seine Laufbahn bei Volkswagen Russland als Leiter des Rechnungswesens im Volkswagen Werk Kaluga. Bereits 2014 wurde ihm die Verantwortung des Zentralen Finanzwesens bei Volkswagen Group United Kingdom Ltd. übertragen. Während dieser Zeit sammelte Bogatyrev wertvolle internationale Erfahrungen. Zum Juni 2017 wurde Bogatyrev Leiter des Controllings am Standort Zwickau. Nach drei Jahren übernimmt der dreifache Familienvater die Verantwortung für den Geschäftsbereich Finanz und Controlling der Volkswagen Sachsen GmbH.

Sein Vorgänger Matthias Bursig ist Dipl. Ingenieur für Maschinenbau und seit über 30 Jahren bei Volkswagen tätig. Der in Mülheim geborene zweifache Familienvater begann seine berufliche Laufbahn bei Volkswagen 1988 in Wolfsburg. Später wechselte er ins zentrale Produktions-Controlling. Es folgten unterschiedliche Funktionen im Controlling, im Werk Braunschweig als Assistenz des KonzernFinanzvorstands sowie als Leiter der Ergebnisplanung bei Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover. Zudem leitete er das Controlling Produktion und Logistik für die Marke Volkswagen in Wolfsburg. Er gehörte von September 2009 bis März 2012 als Vertreter der Marke Volkswagen dem Aufsichtsrat von Volkswagen Sachsen an. Von 2001 bis 2005 sowie von 2012 bis 2019 leitete er das Controlling der Marke Skoda in Mlada Boleslav. Nach einem knappen Jahr als Geschäftsführer Finanz und Controlling bei Volkswagen Sachsen, Schwerpunkt Anlauf ID.3*, geht er planmäßig in den Ruhestand.

* Das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten!

Jetzt teilen