News - Smart Production Lab



Jetzt Teilen.

Gestalten Sie mit Volkswagen die digitale Fabrik von morgen!

Die Volkswagen AG treibt die Digitalisierung der Produktion und Logistik voran: Für das neue Smart.Production:Lab der Volkswagen Konzern-IT in der Gläsernen Manufaktur in Dresden suchen wir 22 IT-Spezialisten, die mit uns die digitale Fabrik von morgen gestalten.

Packen Sie Dinge gerne mit an? Sehen Sie Lösungen, wo andere nicht weiterkommen? Dann kommen Sie zu uns und werden Sie Teil unseres neuen IT-Teams in Dresden! Wir suchen kluge Köpfe, die mit analytischer Kompetenz Zukunftskonzepte erarbeiten und selbstständig Prototypen und Piloten umsetzen.

 

Das Industrial Internet of Things (IIoT) ist ein bedeutender Treiber der digitalen Transformation. Wir wollen unsere Kompetenz in diesem Zukunftsfeld ausbauen. Dafür brauchen wir Sie! Softwareentwickler, die im Smart.Production:Lab der Konzern IT innovative Softwarelösungen für die Digitalisierung der Produktion und Logistik entwickeln und umsetzen.

 

Mehr als nur Bits und Bytes

Ob als Informatiker, Elektrotechniker, Nachrichtentechniker oder einer verwandten Qualifikation – die Tür zu unserer IT-Ideenschmiede in der Gläsernen Manufaktur in Dresden steht Ihnen als Absolvent/in verschiedener Fachrichtungen offen. Mit Ihren Erfahrungen in den Bereichen Automotive oder Telematik und Ihrem Interesse an Themen wie Smart Factory oder Digital Supply Chain arbeiten Sie mit Kollegen zusammen, die für ihre Arbeit genauso brennen wie Sie.

 

Als Weltkonzern setzt die Volkswagen AG bereits heute Maßstäbe für morgen. Warum? Weil Menschen wie Sie uns dahin gebracht haben. Nun wollen wir die Produktionsanlagen und Systeme noch effizienter vernetzen und die zukünftige Produktions-IT der Volkswagen AG gestalten. Dafür brauchen wir echte Experten – Mitarbeiter, die nicht nur Erfahrung im Umgang mit Cloud-Technologien und IoT-Plattformen haben, sondern sich auch souverän in internationalen und multikulturellen Arbeitsumgebungen bewegen.

 

Bereits sechs Zentren weltweit

Der Standort Dresden ist mit dem Aufbau des IIoT-Teams die sechste IT-Ideenschmiede des Konzerns weltweit. Die rasante Entwicklung der Softwareindustrie sowie die Vorreiterrolle der TU und der HTW Dresden in der Kommunikationstechnologie haben zu der Entscheidung für die sächsische Landeshauptstadt geführt. Weitere IT-Labs stehen in Wolfsburg, Berlin, München, Barcelona und San Francisco. An diesen Schnittstellen entstehen neue Lösungen für Bereiche wie Industrie 4.0, Mobilität, Virtueller Realität oder Internet der Dinge.

 

Interesse? Dann bewerben Sie sich jetzt und entwickeln Sie mit uns die Fabrik von morgen!

 

 

 

 


Jetzt folgen