Veranstaltung - KLASSIK PICKNICKT 2018



Jetzt Teilen.

Für alle Freunde von KLASSIK PICKNICKT:

Am 17. April 2018 10 Uhr startet der Kartenvorverkauf für das beliebte Open-Air-Konzert.

Wie jedes Jahr im Juni verwöhnt die Staatskapelle Dresden Liebhaber klassischer Musik auf den Wiesen vor der Gläsernen Manufaktur mit Klassikgenuss vom Feinsten unter freiem Himmel und in entspannter Picknick-Atmosphäre. Diesmal dürfen Sie sich auf eine französisch-italienische Opernnacht mit Ouvertüren und Arien von Verdi, Puccini, Massenet und Bizet freuen. Außerdem hören Sie die Ouvertüre zu Wagners Tannhäuser - ein echtes Dresdner Stück. 


Die musikalische Leitung des bunten Abends übernimmt der junge israelische Dirigent Omer Meir Wellber (Foto links), der in den vergangenen Jahren eine rasante Karriere vollzogen hat und ab der Saison 2018/19 Erster Gastdirigent der Semperoper ist. Der Tenor Piotr Beczala (Foto rechts) gastiert derzeit weltweit an den bedeutendsten Häusern und war bereits 2011 und 2012 als Solist in den Silvesterkonzerten der Staatskapelle zu erleben.

 

 

Da die Karten in den vergangenen Jahren bereits am gleichen Tag ausverkauft waren, sollten Sie sich den Termin für den Vorverkaufsstart bei Interesse fest im Kalender notieren.

 

Programm 15. Juni 2018 | 20 Uhr

Sächsische Staatskapelle Dresden

Omer Meir Wellber, Dirigent

Piotr Beczala, Tenor

 

Richard Wagner

Ouvertüre zu „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg“

 

Giuseppe Verdi

Ouvertüre zu „Nabucco“

 

Giacomo Puccini

„E lucevan le stelle“ aus „Tosca“ (Piotr Beczala)

 

George Bizet

Vorspiel zum 3. Akt „Carmen“

Blumenarie aus „Carmen“ (Piotr Beczala)

 

Giacomo Puccini

Preludio sinfonico

 

Jules Massenet

„Pourquoi me réveiller“ aus „Werther“ (Piotr Beczala)

 

Giuseppe Verdi

Ouvertüre zu „La forza del destino“

 

Termin

Freitag, 15. Juni 2018

Beginn 20 Uhr | Einlass 18:30 Uhr

 

Das Mitbringen von Picknickkorb und Decke ist wie immer ausdrücklich erwünscht.

 

Eintritt

Erwachsene € 10,- | Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei

Die Nachfrage nach den Tickets war auch in diesem Jahr so groß, dass die Karten nach wenigen Stunden ausverkauft waren.


Hinweis zur Parkplatzsituation

Wir empfehlen Ihnen die Parkmöglichkeiten in der nahe gelegenen Lingnerallee und in der Herkulesallee oder die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel.

Artikel drucken ›


Jetzt folgen