Beim diesjährigen KLASSIK PICKNICKT serviert die Sächsische Staatskapelle Wiener Schmankerl in der Freilichtbühne Junge Garde

Am 6. Juli 2019 laden Volkswagen und Sächsische Staatskapelle zum Open-Air-Konzert KLASSIK PICKNICKT erstmals in die Freilichtbühne Junge Garde.

Einmal im Jahr verwöhnt die Sächsische Staatskapelle die Dresdner und ihre Gäste mit klassischer Musik unter freiem Himmel und in entspannter Picknickatmosphäre. 2019 zieht »Klassik Picknickt« von der Gläsernen Manufaktur erstmals auf die andere Seite des Großen Gartens: Die Junge Garde zwischen Dresdner Zoo und Carolaschlösschen, mit ihren amphitheaterähnlichen, leicht ansteigenden Zuschauerrängen und der überdachten Bühnenkonstruktion bietet dank ihrer größeren Kapazität nicht nur mehr als 4.000 Klassik-Liebhabern Platz, sondern auch beste Sicht- und Akkustikbedingungen.

Das besondere Flair der sommerlichen Freiluftveranstaltung bleibt unverändert:
Mit Picknickkorb und musikalischen Köstlichkeiten entführt die Staatskapelle unter der Leitung des Österreichers Franz Welser-Möst ihr Dresdner Publikum in diesem Jahr ins Wien des 19. Jahrhunderts.

Ein buntes Potpourri aus Walzerklängen, Mazurka und Csárdás von Johann Strauß Sohn, Otto Nicolai und Franz Strauß dürfen dabei nicht fehlen. Den tänzerischen Werken der Strauß-Dynastie stellt Welser-Möst ein Meisterwerk der Konzertliteratur gegenüber. Voll von Leichtigkeit, Humor und Lebenslust, komponierte Franz Schubert seine dritte Symphonie in nur wenigen Tagen. Ein Frühwerk, dessen jugendlicher Schwung wie gemacht scheint für unbeschwerten Genuss unter freiem Himmel an lauen Sommerabenden.

Programm

Sächsische Staatskapelle Dresden
Franz Welser-Möst, Dirigent
Frank Peter Zimmermann, Violine

Franz Schubert
Symphonie Nr. 3 D-Dur D 200

Bohuslav Martinů
Violinkonzert Nr. 2 H. 293

Otto Nicolai
Ouvertüre zu „Die lustigen Weiber von Windsor“

Johann Strauss (Sohn)
„Aus den Bergen“, Walzer op. 292

Josef Strauss
„Frauenherz“, Polka mazur op. 166

Johann Strauss (Sohn)
Csárdás aus „Ritter Pásmán“ op. 441

Ort

Freilichtbühne Junge Garde | Karcherallee 10 | 01277 Dresden

Veranstalter

CM Reimann GmbH | Adlershofer Str. 6 | 12557 Berlin

Termin

Samstag, 6. Juli 2019
Beginn 20 Uhr | Einlass 18:30 Uhr

Tickets

Die Tickets sind dieses Jahr in drei Preiskategorien erhältlich. Es handelt sich ausschließlich um nummerierte Sitzplätze, deren genaue Lage online eingesehen werden kann.

  • Platzgruppe 3: 19.25 Euro (inkl. Gebühren) - eingeschränkte Sicht
  • Platzgruppe 2: 36.50 Euro (inkl. Gebühren)
  • Platzgruppe 1: 50.30 Euro (inkl. Gebühren)

Ermäßigung für Kinder bis 12 Jahre: 30 % weniger auf den Ticketgrundpreis (zzgl. Gebühren).

Tickets für Rollstuhlfahrer können nur telefonisch beim Veranstalter erworben werden. Eine Begleitperson hat kostenfreien Eintritt, muss jedoch ebenfalls angemeldet werden.

Ticket-Bonusaktion Mit dem Ticket können Sie bis zum 31.7.2019 kostenfrei an einer Führung durch die Gläserne Manufaktur teilnehmen (vorbehaltlich Verfügbarkeit/ Anmeldung unter 0351 – 420 44 11)
Kartenvorverkauf

Der Kartenvorverkauf startet am 18. Mai 10 Uhr. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen (Achtung: diesmal nicht in der Schinkelwache am Theaterplatz in Dresden) und online über den folgenden Button:

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für KLASSIK PICKNICKT

Zum Ticketportal

Jetzt teilen