ACOD Kongress 2019

Automobilindustrie im Umbruch. Best-Practice-Beispiele aus den Bereichen "Elektromobilität" - "Flexibilisierung" – "Digitalisierung" – "Der Mensch"  

Das Jahr 2019 war und ist von vielen Umbrüchen und rasanten Entwicklungen inner- und außerhalb der Automobilindustrie geprägt. Die technischen, fachlichen und politischen Herausforderungen werden in Zukunft noch steigen. Umso wichtiger ist der gemeinsame Austausch über Best-Practice-Beispiele und die gegenseitige Unterstützung.

In diesem Jahr stehen erneut die Themen Flexible Produktion, Digitalisierung, Elektromobilität und die Auswirkungen der neuen Technologien auf den Menschen, die Transformation der Arbeit im „4.0 - Zeitalter“, im Vordergrund. Eine Keynote hält Reinhard de Vries, Geschäftsführer Technik & Logistik, Volkswagen Sachsen GmbH. Er spricht zum Thema: „Elektromobilität aus Sicht von Volkswagen – Wo stehen wir mittlerweile und wo geht es lang?“

Sich gewinnbringend mit der Zukunft auseinandersetzen: Hierfür soll dieses Event der ostdeutschen Automobilindustrie eine interessante und effektive Plattform bieten.

Wann?

4.9.2019 von 8:00 - 16:30 Uhr

Wo?

Gläserne Manufaktur

Programm & Tickets

… sowie weitere Infos finden Sie hier

Veranstalter

ACOD e.V. | Automotive Cluster Ostdeutschland e.V. | August-Bebel-Str. 73 | 04275 Leipzig

Jetzt teilen