Das müssen Sie sehen: Gesichter einer Stadt

Eine Reise nach Dresden ist sicher vieles, nur nicht langweilig. Ob in der Altstadt, Neustadt oder in der Umgebung: Sechs Kurzfilme zeigen die Highlights von Dresden Elbland – auf ganz individuelle Weise. Was würdest du Dresden sagen, wenn du der Stadt einen Brief schreiben müsstest?

Foto: Sven Döring

Mit dieser Frage beschäftigt sich das Video „Liebes Dresden“, in dem Dresdnerinnen und Dresdner zu Wort kommen. Sie freuen sich, sie schwärmen, sie zeigen sich nachdenklich, reflektiert und: immer lebenshungrig. Produziert von der Agentur makai Europe.

Liebes Dresden...

Berühmt ist Dresden vor allem für seine Altstadt. Hier reihen sich barocke Bauten und historische Plätze an exquisite Restaurants und mondäne Residenzen. Doch Dresden ist mehr: Natur, Genuss, Abenteuer und Lebensfreude. Diese Unbeschwertheit zeigt der Film „Ein schönes Fleckchen zum Genießen“ der Agentur zebra.

Ein schönes Fleckchen zum Genießen

Dresden zählt Jahr für Jahr mehr als vier Millionen Übernachtungen von Touristen. Dabei spielt nicht nur Sightseeing eine Rolle: Dresden gehört zu Deutschlands Top-Ten-Kongress-Destinationen. Ein Merkmal, das die Agentur twenty4pictures in ihrem Film „Convention meets Culture“ aufgreift.

Convention meets Culture

In warmen Sommernächten ist es der beliebteste Treffpunkt für Dresdnerinnen und Dresdner genauso wie für Touristen: das Elbufer. Was es dort alles zu erleben gibt, zeigt die Agentur KNITTERFISCH auf überspitzte Art und Weise in ihrem Kurzfilm „Leben am Fluss“.

Leben am Fluss

Bunt, laut und kreativ: Das etwas andere Dresden zeigt sich in der Neustadt. Hier pulsiert das Leben: Urige Bars reihen sich an hippe Restaurants, dazwischen liegen Fassaden mit Street Art, kleine Konzertsäle und Antiquariate. Aber machen Sie sich mit dem Film „Bunt. Laut. Neustadt“ am besten selbst ein Bild. Produktion Sebastian Linda/David Campesino.

Bunt. Laut. Neustadt.

Bergsteiger, Lebenskünstler, Unternehmer: In Dresden leben Menschen mit ganz unterschiedlichen Hintergründen. Fünf von ihnen teilen ihre Geschichten in „Gesichter einer Stadt“. Produziert von der Agentur ravir film.

Gesichter einer Stadt

Jetzt teilen