Veranstaltung - ACOD Kongress 2017


Sep. 2017 Heute
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Abo Newsletter

Über aktuelle Veranstaltungen informiert Sie unser Online-Newsletter


Jetzt Teilen.

Wohin  die Reise geht

10 Jahre Wachstum in der ostdeutschen Automobilindustrie & neue Kooperationsmodelle für die Zukunft

Es hat sich viel verändert in den letzten 10 Jahren in der ostdeutschen Automobilindustrie. Fünf deutsche OEMs haben mittlerweile ihre Produktionsstätten hier. Viele Zulieferer sind dazugekommen, viele sind gewachsen - und manche sind auch wieder vom Markt verschwunden. Die Forschungslandschaft hat sich rasant entwickelt. Und die technischen und fachlichen Herausforderungen werden nicht weniger. Autonomes Fahren, Elektromobilität, Digitalisierung und die internationale Aufstellung von Unternehmen sind nur einige Stichworte, die uns auch in den nächsten Jahren in Atem halten werden.

 

Unter dem Motto "Wohin die Reise geht. 10 Jahre Wachstum in der ostdeutschen Automobilindustrie & neue Kooperationsmodelle für die Zukunft." gewähren Automobilhersteller, Zulieferer und Forscher interessante Einblicke in Fortschritte, innovative Konzepte und Strategien aus den Bereichen

  •     Mergers & Acquisitions und Kooperationsmodelle im Zuliefererbereich
  •     Elektromobilität
  •     Virtual Reality │ Autonomes Fahren
  •     Interior Of The Future
  •     Transformation des Menschen – Arbeit 4.0.

Wie können wir anstehende Herausforderungen angehen und neue Impulse geben, um die automobile Zukunft weiterhin erfolgreich zu gestalten?

Diese und viele weitere aktuelle Themen sollen auf dem diesjährigen ACOD Kongress + aBB Branchentag näher beleuchtet werden.

 

Weitere Infos zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

 

Der Kongress ist eine Kooperationsveranstaltung des Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD) und des automotive BerlinBrandenburg (aBB) e.V.

Artikel drucken ›


Jetzt folgen