Veranstaltung - Sachsen Classic


Aug. 2017 Heute
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Abo Newsletter

Über aktuelle Veranstaltungen informiert Sie unser Online-Newsletter


Jetzt Teilen.

Ziel: Gläserne Manufaktur!

Oldtimer-Rallye Sachsen Classic endet in diesem Jahr vor der Gläsernen Manufaktur.

Sachsens längstes Automobilmuseum ist wieder unterwegs! Sächsische Bilderbuch-Kulisse und malerische Strecken, gesäumt von Zuschauerspalieren, die in Deutschland ihres gleichen suchen, verleihen dieser Rallye ihr ganz spezielles Flair. Rund 180 sehenswerte Automobile aus fast 70 Jahren Fahrzeughistorie begeben sich auf dreitägige Wertungsfahrt.

 

Start ist am 17. August in Zwickau zur „Einführungsrunde" – mit den ersten 6 Wertungsprüfungen. Am 2. Tag geht es durch das Erzgebirge nach Tschechien zur Mittagspause und von dort in die Sächsische Schweiz nach Bad Schandau. Von dort führt die Strecke am 3. Tag zum Barockschloss Rammenau zur Mittagspause. Weiter geht es dann über das Kloster Panschwitz-Kuckau und Radeberg bis zur Gläsernen Manufaktur nach Dresden.

 

Fans haben hier die Gelegenheit, den Zieleinlauf mitzuverfolgen. Aus berufenem Munde gibt es dazu jede Menge Infos zu den Teams, den Wertungen und natürlich zu den Modellen selbst. Außerdem können die historischen Fahrzeuge aus nächster begutachtet und das eine oder andere Fachgespräch mit den Fahrer geführt werden. Dabei sein lohnt sich also! Umrahmt wird der Zieleinlauf von einem bunten Programm vor der Gläsernen Manufaktur. Neben kühlen Getränken und Gegrilltem erwarten Sie auf den Wiesen vor der Gläsernen Manufaktur Liegestühle und Angebote für Kinder.

 

Unter den Teilnehmern finden sich auch prominente Mitfahrerinnen und Mitfahrer, wie die ehemalige Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, die in einem ABT 53 Scirocco 1 (1980) unterwegs sein wird. Ebenfalls dabei ist der mehrfache deutsche Rallyemeister Peter Göbel auf einem Skoda Favorit „Rallye Monte Carlo“ (1991). Auch wenn mit Peter Göbel ein bekanntes Gesicht aus dem Motorsport teilnimmt, geht es bei der 15. Sachsen Classic Rallye nicht um Geschwindigkeit. Denn die Teams müssen bei den Wertungsprüfungen die jeweiligen Sollzeiten auf die Hundertstelsekunde genau treffen, um Strafpunkte zu vermeiden. Außerdem sind die Fahrer dazu verpflichtet, auf öffentlichen Strecken stets die Straßenverkehrsordnung zu beachten.

 

Sachsen Classic lässt sich im Internet live verfolgen
Die exakte Streckenführung der 15. Sachsen Classic lässt sich ab sofort auf der Internetseite des Telematik-Spezialisten YellowFox ermitteln. Das Unternehmen aus Kesselsdorf bei Dresden ist seit vielen Jahren Partner der Sachsen Classic. Hier finden sich die Streckenverläufe aller drei Rallyetage, die bis auf Straßenebene hinunter recherchierbar sind. Ortungsboxen an Bord der Teilnehmer-Fahrzeuge erlauben es, ab dem 17. August den Verlauf der Rallye im Internet live zu verfolgen.

 

Weitere Informationen sowie einen genauen Zeit- und Streckenplan der 15. Sachsen Classic Rallye finden Sie auf den Eventseiten von Sachsen Classic und auf Facebook.

 

Termin

Samstag, 19. August 2017 |  ab 16:00 Uhr

 

Ort

Aussengelände der Gläsernen Manufaktur.


Jetzt folgen